Tuesday, after Christmas

 

Rumänien 2010

 
 
Tuesday, after Christmas

Regie: Radu Muntean
Drehbuch: Alexandru Baciu, Radu Muntean, Razvan Radulescu
Kamera: Tudor Lucaciu Rsc
Schnitt: Alexandru Radu
Musik: Electric Brother
Mit: Mimi Branescu, Mirela Oprisor, Maria Popistasu, Dragos Bucur
 
35mm - Farbe - 99 Minuten
OV/dt+f UT

   
 

Paul hat alles: Ehefrau, Tochter, Wohnung, Auto – und seit einem halben Jahr eine Geliebte, Raluca. Mit scheinbarer Leichtigkeit wechselt er in seinem Alltag zwischen Familie und Affäre. Seine Frau Adriana ist arglos, seine Geliebte stellt keine Forderungen. Doch als sich die beiden Frauen zufällig begegnen wird Paul klar, dass er seiner Frau die Wahrheit sagen muss.
Er wird sich noch vor Weihnachten für eine der beiden Frauen entscheiden...

   
 

«Was Cannes von allen anderen Festivals der Welt abhebt, ist seine Funktionstüchtigkeit als Seismograf, der cineastische Trends registriert. Ein künstlerisch hoher Ausschlag ist derzeit in Rumänien zu verzeichnen. Dort gibt es eine neue Welle von Regisseuren, die mit einfachen Mitteln existenzialistische Dramen realisieren. TUESDAY, AFTER CRHISTMAS ist die packende Chronik einer Niederlage der Ratio gegen die Leidenschaft. Paul liebt seine Frau und seine Tochter, hat aber eine Affäre mit einer zehn Jahre jüngeren Dentalhygienikerin. Kurz vor Weihnachten hält er das moralische Dilemma nicht mehr aus und gesteht seiner Frau sein Doppelleben. In langen Einstellungen schafft Muntean Szenen einer Ehe, die packender sind als jeder Actionflm. Jeder Satz, jede Geste, jeder Blick wirkt authentisch.» NZZ am Sonntag

Liste