3 Tage in Quiberon

3 Tage in Quiberon

Regie: Emily Atef

Welt-Uraufführung im Wettbewerb der Berlinale 2018.

  
 

1981 gab Romy Schneider das legendäre Stern-Interview während einem Erholungsurlaub an der bretonischen Küste. Emily Atefs Spielfilm fängt die besondere Atmosphäre jener Tage ein, in denen sich Romy Schneider bis zur Schmerzgrenze öffnet. Entstanden ist das vielschichtige Porträt einer mitreissenden Schauspielerin und Frau, die schonungslos alles gibt und sich dennoch nur selten gesehen und wahrgenommen fühlt.
Mit Marie Bäumer (in einer parforce-Leistung, der Rolle ihres Lebens !) und Birgit Minichmayr, Charly Hübner als Pressefotograf und Robert Gwisdek als Stern-Journalist.

 
3 Tage in Quiberon3 Tage in Quiberon3 Tage in Quiberon
 

ab 12. April in den Kinos der Deutschschweiz
 
Zürich: Arthouse-Kinos
Bern: Quinnie Cinemas
Basel: kult.kino
St. Gallen: kinok cinema in der Lokremise
Aarau: Kino Freier Film
u.a.m.

Liste